Hochzeit planen Schirtt für Schritt

Du willst eine Hochzeit planen? Dann bist du hier richtig!

Eine Hochzeitsplanung kann unglaublich aufregend sein und Spaß machen – aber auch anstrengend und stressig. Damit es dir nicht so geht findest du hier viele wichtige, hilfreiche Tipps übersichtlich zusammengestellt. In den jeweiligen Kategorien verlinke ich auf die jeweiligen Blog-Posts, wo du alle Details nachlesen kannst. So wirst du deine Hochzeit überraschend einfach organisieren können – damit dir diese Zeit immer als großartige Erinnerung im Kopf bleibt.

Viel Spaß bei der Hochzeitsplanung!

Hochzeit planen

Deine Hochzeit planen – die ersten Schritte

Du bist frisch verlobt? Herzlichen Glückwunsch! Dann beginnt für dich jetzt die aufregende Reise zu deiner Traumhochzeit.

Zu Beginn ist es eine gute Idee, sich eine Übersicht über alle wichtigen ToDos zu verschaffen, die bei der Planung einer Hochzeit anfallen.

Dafür super geeignet: Checklisten!

Ich habe dir eine praktische Checkliste vorbereitet, die dich Schritt-für-Schritt durch die wichtigsten Punkte führen wird. Du kannst sie dir entweder direkt im Blog durchlesen. Du kannst sie dir aber auch per E-Mail zum Downloaden und Ausdrucken zuschicken lassen, wenn du möchtest.

Dann geht es weiter mit dem nächsten wichtigen Punkt: Dem Hochzeitskonzept.

Das Hochzeitskonzept ist die Basis für eine Hochzeit, gibt ihr ein Gerüst und dir bei der Planung Stabilität und Sicherheit. Das Konzept solltest du idealerweise mit deiner besseren Hälfte gemeinsam erstellen. 😉 Daher habe ich die kostenlose E-Mail-Serie „Hochzeitstraum“ vorbereitet, die euch Schritt-für-Schritt durch zu eurem Konzept führen wird. Mit nur 20 Fragen, aufgeteilt in vier E-Mails könnt ihr ganz einfach euer Konzept entwickeln.

Wie genau alles funktioniert, habe ich dir im Beitrag zur E-Mail-Serie zusammengefasst. Wenn du magst, kannst du dich hier auch direkt für die E-Mail-Serie anmelden.

Tools und Hilfen für die Planung deiner Hochzeit

Um den Überblick bei den ganzen Aufgaben zu behalten, kann ich dir ans Herz legen mit einigen kostenlosen Programmen zu arbeiten. Meine persönlichen Favoriten sind diese acht verschiedenen Tools, die dir das Leben so viel einfacher machen werden! Darunter sind nicht nur Tools zur Planung, sondern auch für die Entwicklung eures eigenen Hochzeits-Logos oder eurer Hochzeitsfarben. Easy peasy, ohne Vorkenntnisse und natürlich kostenlos.

Kleiner Tipp am Rande: Eine Hochzeit planen kann man auch mit der Familie 😉 Es gibt einige Aufgaben, die wunderbar an die Liebsten „ausgelagert“ werden können. So hast du etwas weniger Stress und kannst dich auf die wichtigsten Aufgaben konzentrieren.

Übrigens: Du brauchst keinen Hochzeitsplaner, um deine Hochzeit organisiert zu planen. Wie das geht? Schau einfach mal bei diesen Organisationstipps vorbei! Mit ein paar einfachen Hacks hast du deine ToDos viel einfacher im Griff und hast alles genau im Blick.

Weitere TIpps für deine Hochzeitsplanung zu weiteren Themen findest du hier:

Standesamtliche Trauung, freie Trauung, kirchliche Trauung?

Wenn euer Hochzeitskonzept steht, wisst ihr sicher schon ob ihr eine freie Trauung oder eine kirchliche Trauung möchtet. Um die standesamtliche Trauung werdet ihr – sofern ihr rechtlich gültig heiraten möchtet – nicht herumkommen.

Alle Infos zur standesamtlichen Trauung von der Anmeldung, die benötigten Dokumente über den Ablauf bis hin zur (fehlenden?) Romantik habe ich euch bereits in einem Beitrag zusammengetragen.

Hochzeit planen – Location & Dienstleister

Ob eine Hochzeit ein tolles Erlebnnis wird oder nicht, kann an vielen Dingen liegen. Besonders wichtig dabei: Die richtige Location und die richtigen Dienstleister! Mit ihnen kann eine ganze Hochzeit stehen oder fallen. Daher ist es umso wichtiger, hier die „Richtigen“ zu wählen.

Die Auswahl dabei fällt oft nicht leicht – der Markt ist unübersichtlich, schlechte Angebote von guten auf den ersten Blick schwer zu unterscheiden. Und wie überhaupt erkennt man einen guten Dienstleister? Damit es für dich ein Kinderspiel wird, findest du hier Tipps, um die Hochzeits-Dienstleister zu erkennen, die genau zu dir passen.

Dazu passend habe ich dir eine Liste mit 18 Fragen zusammengestellt, mit denen du sicher die richtige Hochzeits-Location findest! Denn auch bei Locations gibt es einige Fallstricke, die zu beachten sind. Angefangen von der Endreinigung, über Feuerwerk und Kerzen, bis hin zur Anzahl der vorhandenen Steckdosen (ja, wirklich!) gibt es vieles zu beachten.

Tagesablauf – wichtig aber unterschätzt

Eine Sache, die du unbedingt bei der Planung der Hochzeit berücksichtigen solltest, ist der Tagesablauf des Hochzeitstages. Ich empfehle, diesen vorab unbedingt festzulegen. Warum? So erspart ihr euch an eurem großen Tag viel Stress und könnt eure Hochzeit uneingeschränkt genießen. Warum, wieso, weshalb genau? Dann lies hier weiter für alle Infos zum Ablaufplan.

Für euren Tagesablauf ist es auch wichtig zu wissen, wann ihr euer großes Hochzeits-Paar-Shooting machen wollt. Generell stellt sich die Frage: Hochzeits-Shooting – vor oder nach der Trauung? Den besten Zeitpunkt für Hochzeitsfotos findest du im verlinkten Blog-Post!

Die Stimmung einer Hochzeit beeinflussen

Auch ein Punkt, der von einem guten Tagesablauf abhängt: Die Stimmung auf der Hochzeit! Ja, du hast richtig gelesen!
Je nachdem, wie gut (oder schlecht) eine Hochzeit strukturiert ist, kann sie die Laune eurer Hochzeitsgäste extrem beeinflussen. Aber es gibt noch vier weitere Stimmungskiller, die du kennen solltest, um sie zu vermeiden.

Hochzeit planen - dein kinderleichter Fahrplan zur Traumhochzeit!

Er gehört wohl zu einem der größten, romantischen Stimmungsmacher auf Hochzeiten: Der erste Tanz. Habt ihr schon geübt? 😉 Kleiner Tipp: Reifröcke sind überraschend schwer für den Herren zu „navigieren“! Egal ob mit oder ohne Reifrock – traumhafte Lieder für den ersten Tanz gibt es viele. Meine Empfehlungen sind diese 18 tollen Songs für euren großen Auftritt!

Wichtig für eine gute Stimmung ist beispielsweise auch das richtige Unterhaltungsprogramm. Nur was tun, wenn sich die Gäste nicht kennen und sich nicht einfach unterhalten wollen? Dann habe ich hier genau das richtige Kennenlernspiel: personaliserte Fotoaufgaben – absolut zwanglos, mit Spaßgarantie! Und das Beste: Es ist ein kleines, schnelles DIY und ich habe dir nicht nur eine Word-Vorlage, sondern auch 44 Aufgabenideen zusammengestellt. Alles dazu findest du im verlinkten Blog-Post.

Hochzeit planen – es kommt immer anders als du denkst…

Natürlich läuft bei so einer Hochzeitsplanung nicht immer alles glatt. Das gehört leider dazu.

Aber du musst nicht den Kopf in den Sand stecken, wenn es mal etwas anders läuft, als gedacht. Viele hilfreiche Lösungswege findest du in meinen Posts für die – vielleicht etwas genervteren Stunden – der Hochzeitsplanung:

Eine Hochzeit planen – ein einmaliges Erlebnis

Jede Hochzeit ist anders. Jede Hochzeitsplanung ist anders. Ganz klar, denn jedes Hochzeitspaar ist einzigartig!

Ich hoffe, du findest hier viele hilfreiche Tricks und Inspirationen, mit denen du nicht nur einfach eine Hochzeit planen kannst – ich möchte, dass du genau die Hochzeit bekommst, wie du sie dir vorstellst. Und das alles ganz einfach, und ohne Stress.

Der Guide um deine Hochzeit zu planen
Share the love und teile diesen Beitrag mit anderen Paaren, die eine Hochzeit planen!

Falls es ein Thema gibt, über das du mehr wissen möchtest, dann hinterlasse gerne einen Kommentar! Ich freue mich auf dein Feedback.
Ansonsten wäre es toll, wenn du den Beitrag teilst, damit ihn so viele andere Bräute wie nur möglich sehen – damit auch sie ihre Hochzeit planen können, wie es ihnen gefällt.

Bilder via Canva.