Wie soll ich bei der Hochzeitsplanung anfangen?

Du bist verlobt? Herzlichen Glückwunsch!

Willkommen auf der Achterbahnfahrt der Hochzeitsplanung. Ich wette du bist ganz aufgeregt und freust dich darauf sofort mit der Planung eurer Traumhochzeit zu starten.

Aber – du fühlst dich vielleicht etwas überfordert und weißt nicht wo du anfangen sollst. Keine Sorge! Ich habe alles was du brauchst für dich, damit du in eure entspannte Hochzeitsplanung starten kannst!

Denn glaub mir – ich weiß wovon ich rede… Meine Hochzeitsplanung war es am Anfang nicht. Ich wusste nicht wo ich bei der Hochzeitsplanung anfangen sollte!

> Lesetipp: Checkliste für deine Hochzeitsplanung

Mache es nicht wie ich

Kaum hatten wir Familie und Freunde informiert ging es los und ich habe mich auf Pinterest und auf Hochzeits-Blogs durch zahllose Ideen und Inspirationen gewühlt. Alles war wunderschön und sah so toll aus. Am liebsten hätte ich alles haben wollen!

Diese Deko hier, diese Blumen da, traumhafte Locations und unglaublich tolle Kleider – ich war in der Hochzeitswelt gefangen.

Und mein Verlobter? Der saß kopfschüttelnd neben mir auf dem Sofa und wusste nicht wirklich ob oder wie er bei der Hochzeitsplanung helfen konnte. Und ob das, was ich da machte überhaupt Hochzeitsplanung war.

Das Problem: Ich hatte keinen Plan. Wir hatten keinen Plan!

Mein Plan für dich und euren Hochzeitstraum

Damit dir und deinem Verlobten das nicht passiert habe ich ein einfaches 4-Schritte-System erstellt, mit dem ihr schnell und unkompliziert in eure Hochzeitsplanung starten könnt.

Ihr habt beide sicher Wünsche und Vorstellungen, wie eure Hochzeit aussehen soll. Wie euer Hochzeitstraum aussehen soll!

Damit ihr diese gemeinsam entdecken könnt, gibt es vier Punkte, die ihr zusammen entwickeln solltet:

  1. Euer Budget
  2. Euer Motto
  3. Euren Stil
  4. Eure Favoriten

Das hört sich doch gar nicht so viel an oder?

In vier Schritten zur Basis euer Hochzeit

Ich habe euch eine kostenlose E-Mail-Serie vorbereitet, die euch durch diese vier Schritte führen wird. Mit je fünf kurzen Fragen legt ihr euer Budget, euer Motto, euren Stil und eure Favoriten fest.

So zaubert ihr mit nur 20 Fragen ganz unkompliziert und vor allem gemeinsam euer eigenes Hochzeitskonzept.

 

Darum geht es genau – so beginnt ihr mit der Planung eurer Hochzeit

  • Budget: Wir schauen uns an, wie ihr kinderleicht und schmerzlos euer Budget erstellt. Denn wenn ihr nicht wisst, wie viel Geld ihr für euren Hochzeitstraum ausgeben könnt, könnt ihr ihn nicht planen.
  • Mit nur fünf Fragen findet ihr das Motto, dass perfekt zu euch passt und eure Gäste mitreißt.
  • Hochzeits-Stile gibt es wie Sand am Meer. Gemeinsam finden wir jedoch genau den Stil, mit dem ihr euch wirklich wohl fühlt.
  • Zu guter Letzt geht es um die Kleinigkeiten, die ein Hochzeit erst so richtig authentisch machen: Eure Favoriten, die mit kleinen Details eure Hochzeit persönlich und einzigartig werden lassen.

Hast du Lust stressfrei in deine Hochzeitsplanung zu starten?

Dann melde dich gleich für die kostenlose E-Mail-Serie an! Du erhältst pro Schritt eine Mail mit je fünf Fragen.

Beantworte diese einfach getrennt mit deinem Partner und vergleicht dann eure Antworten. Schaut was zusammenpasst und formt so gemeinsam aus euren Vorstellungen euren Hochzeitstraum.

Ich wünsche euch viel Spaß dabei!

Liebe Grüße
Deine Kristina

 

Photo by Natasha Fernandez from Pexels